Säuglingspflege: weniger ist mehr!

Säuglingspflege: weniger ist mehr!

Infos und Tipps zur richtigen Pflege deines Babys

Einmal die Woche ein Bad ist der Hit!

Ein Zuviel an Liebe und Zuwendung gibt es nicht! Aber eine Übertreibung bei der Pflege kann deinem Baby durchaus schaden. Vor einiger Zeit wurden Babys noch täglich gebadet bzw. wurde dazu geraten. Mittlerweile ist es ein wahres No Go und Experten raten davon ab. Täglich die Kleinen einfach kurz mit einem warmen Waschlappen (und ohne Seife!!!) abwaschen und einmal die Woche richtig baden reicht völlig aus. Durch ein Zuviel an Baden kann die natürliche Schutzschicht der Haut, der Säureschutzmantel, angegriffen werden, wodurch es zu Reizungen und Austrocknung kommen kann.

Die richtige Pflege für Babyhaut

Babyhaut ist ganz empfindlich und viel dünner als die Haut von Erwachsenen. Im ersten Babyjahr meiner Kinder habe ich immer nur ein wenig Muttermilch ins Badewasser getan. Auf sonstige Zusätze, Farbstoffe, Aromen, Duftstoffe etc. bitte immer ganz verzichten. Teilweise enthalten leider auch die im Handel für Babys erhältlichen Produkte Zusatzstoffe, die ich nicht weiterempfehlen würde. Die ersten ca. 14 Tage sollte eh ganz aufs Baden verzichtet werden; erst wenn der Nabel abgefallen ist, kommt es zum ersten Baden und die meisten Babys genießen es richtig.

Babys mögen die liebevollen Berührungen nach dem Bad

Die Wassertemperatur sollte dabei zwischen 32 und 37 Grad liegen. Nach dem Bad das Baby vorsichtig trocken tupfen (nicht reiben und rubbeln!) und gerne mit etwas Babyöl einreiben; Babys lieben diese Massagen! Dieser Körperkontakt ist sogar ausgesprochen wichtig für die weitere Entwicklung. Manche Babys mögen es auch, mit warmer Luft aus dem Föhn etwas angepustet zu werden. Die Öhrchen einfach nur mit einem Tuch säubern bzw. trocken tupfen; bitte niemals Ohrenstäbchen für die Kleinen verwenden und schon gar nicht ins kleine Ohr hinein stecken! Viele Handgriffe werden ganz schnell zur Routine. Gerade am Anfang könnt ihr auch immer eure Hebamme oder andere Mütter befragen.

Diesen Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag

Mehr lesen

Beitrag von


Beitrag von
Christina

Christina

Meet... Christina



Werde unser Fan!