Spielen im Freien

Spielen im Freien

Warum draußen spielen so wichtig ist für unsere Kinder

Unser Aufruf für mehr Zeit im Freien und weniger volle Terminkalender

Als ich klein war, wimmelte unsere Straße immer voll Kinder in unserem Alter zum Spielen. Man musste sich gar nicht wirklich verabreden – einfach rausgehen und alle Spielkameraden aus der Schule oder dem Kindergarten waren vereint. Heute ist oft gähnende Leere draußen und bei uns auf dem nahegelegenen Spielplatz. In der Woche sind viele mit diversen Hobbys und Terminen beschäftigt. Am Wochenende sind viele Familien unterwegs und verplant. Meine Devise: wieder mehr freies Spielen – und dies im Freien fördern, liebe Eltern!

Frische Luft tut gut – nicht nur den Kindern

Kinder wollen die Welt erobern, selbst Dinge entdecken und Abenteuer erleben. Und ich bin überzeugt, dass unsere Kinder am Vorbild lernen. Also: ab nach draußen! Eltern, die selbst Freude an der Natur, an Bewegung und auch gesunder Ernährung haben, geben dies an ihre Kinder weiter. In einer Studie kam heraus, dass Kinder, die morgens zu Fuß in die Schule gehen, aufnahmestärker und frischer in den Tag starten. Ich wundere mich jeden Tag, dass auch bei bestem Wetter so viele Eltern für 500 Meter ihre Kinder mit dem Auto zur Schule fahren. Dass man danach noch weiter muss, zählt für mich nicht als Argument – ich bringe meine Kleinen auch zu Fuß zur Schule und Kita, bevor es für mich zur Arbeit geht.

Oft sind es die alten Klassiker, die draußen richtig Spaß machen

Auch ein ausgelassener Spieltag im Freien fördert unsere Kinder

Luft, Sonne, Wind und auch Regen stärken die Abwehrkräfte. Das Kind lernt, sich im Straßenverkehr zu Recht zu finden und ganz nebenbei werden alle Sinne gefördert. Spielen im Freien macht ausgeglichen und glücklich und hat noch so viele weitere Vorteile . Das sollte uns Eltern immer wieder bewusst werden. Damit fördern wir unsere Kinder doch viel mehr als mit dem dritten Termin in der Woche der vermeintlichen ‘Frühförderung‘ des Kindes (Sportkurs hier, Musikunterricht da, Schwimmkurs, Physiotherapie, Reitstunde & Co.). Dies kann auch schnell zur Überforderung oder Stressfaktor für die Kinder werden, denn viele fragen doch die Kinder gar nicht mehr, was sie eigentlich wirklich wollen.

Draußen können Kids sich so richtig auspowern, die frische Luft ist gesund und gleichzeitig wird ordentlich Vitamin D getankt

Wir haben so schöne alte Spieleklassiker wieder rausgekramt und spielen bei uns im Garten Fangen, Verstecken, Fischer, Fischer, Kreide malen, Ochs am Berge uvm. Auch eine tolle Schnitzeljagd oder schöne Fahrrad-Tour ist immer hoch im Kurs. Oder einfach nur Klettern! Und ich hoffe, dass wir beim nächsten Spielplatzbesuch mal wieder spontan auf andere treffen werden, die auch so gerne draußen sind wie wir. Kinder, wo seid ihr?

Diesen Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag

Mehr lesen

Beitrag von


Beitrag von
Christina

Christina

Meet... Christina






Letzte Beiträge


Werde unser Fan!