Weihnachtskekse mal anders

Weihnachtskekse mal anders

Schokobrot backen mit Kindern

Zwischen Plätzchen und Kuchen: dieses Schokobrot schmeckt einfach unwiderstehlich

Backen und Kochen wie die Großen – Kinder lieben es Erwachsene nachzuahmen. Nicht umsonst sind Spielklassiker wie Kaufläden, Kinderküchen oder Werkbänke für kleine Handwerker noch immer ein sehr beliebter Zeitvertreib. Neben dem riesen Spaß, den kleine Kochlehrlinge beim Zaubern von leckeren Gerichten haben, ist der Lerneffekt besonders zu erwähnen: Motorik, Verantwortungsbewusstsein und Sozialkompetenzen können während des gesamten Prozesses geschult und gefördert werden.

Wir haben daher für euch ein ganz besonderes Rezept herausgekramt, das sich schon mehrfach bewährt hat. Denn die liebe Oma von Pinolino Mitarbeiterin Lea backt es jedes Jahr vor Weihnachten für die ganze Familie und auch wir im Büro durften probieren. Dabei haben wir entschieden: das Rezept für das super leckere Schokobrot müssen wir mit euch teilen. Es ist perfekt zum Backen mit Kindern geeignet und schmeckt, passend zur Jahreszeit, richtig schön nach Weihnachten:

    Was ihr für ein Blech Schokobrot braucht:

    • 250 g weiche Butter
    • 250 g Zucker
    • 6 Eier
    • 200 g geriebene Schokolade
    • 200 g geriebene Mandeln oder Haselnüsse
    • 150 g Mehl
    • 1 TL Zimt
    • Etwas Fett für das Blech

    Zum Verzieren:

    • 200 g Vollmilchkuvertüre
    • Bunte Zuckerstreusel

    Zusammen können die Zutaten abgewogen und in Schüsseln verteilt werden, so bekommen die Kids ein Gefühl für die Backbestandteile

    Unser Tipp: Zusammen mit den Kids einkaufen gehen. So sind sie von Anfang an beteiligt und lernen die Zutaten kennen. Je nach Alter kennen sich die Kleinen vielleicht schon ein wenig im Supermarkt aus und können z.B. selbständig nach Zucker, Butter und Eiern schauen.

    Zubereitung:

    • Butter, Zucker und Eier in eine große Rührschüssel geben und mit einem Handrührgerät schaumig schlagen
    • In einer zweiten Schüssel die Schokolade zusammen mit den Mandeln (bzw. mit den Haselnüssen), dem Zimtpulver und dem Mehl vermischen
    • Die Schokomischung langsam unter die Buttermischung rühren
    • Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze 160 Grad oder Umluft 180 Grad) und das saubere Backblech mit Fett bestreichen.
    • Den Teig mit Hilfe eines Teigschabers ca. 2 cm dick auf das Backblech verteilen und auf die mittlere Schiene des Ofens schieben. Das Schokobrot ca. 20 bis 30 Minuten backen

    Auch wenn beim Vermischen etwas daneben geht wird die Motorik geschult, so klappt es beim nächsten Mal dann bestimmt besser

    Schaut während der Zubereitung einfach, welche Aufgaben eure Backlehrlinge selbstständig übernehmen können. Plant viel Zeit ein, sodass die gemeinsame Aktivität nicht in Stress ausartet. Besonders wichtig: immer wieder Loben, auch wenn mal etwas daneben geht. Kinder sollen beim gemeinsamen Backen an gesundem Selbstvertrauen gewinnen und nicht das Gefühl haben, etwas falsch zu machen.
    Während der Teig im Ofen ist, kann zusammen abgewaschen werden. Denn auch, wenn aufräumen nicht gerade die Lieblingsbeschäftigungen kleiner Bäcker ist, gehört es dennoch dazu. Außerdem vergeht die Zeit, bis die Belohnung endlich aus dem Ofen kann, wie im Flug.

    Währen das Blech aus dem Ofen genommen wurde und etwas abkühlt, kann die Glasur für die Verzierung vorbereitet werden.

    Verzierung:

    • Die Kuvertüre zerkleinern, im heißen Wasserbad schmelzen und das Schokobrot mit einem Backpinsel nach Herzenslust mit der Kuvertüre bestreichen oder besprenkeln
    • Zuckerstreusel nach Belieben darauf streuen noch bevor die Kuvertüre abkühlt und hart wird

    Lasst das Schokobrot ein paar Stunden auskühlen, anschließend könnt ihr es nach Belieben ausstechen: Herzen, Sternchen, Tannenbäume… hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.
    In einer Keksdose halten sich die besonderen Keks-Küchlein auch überraschend lange frisch und weich, sagt Lea. Wie lange? Schwer zu sagen! Schlecht geworden sind sie jedenfalls noch nie, dafür sind sie einfach zu lecker. Bei uns im Büro waren alle schon nach einem Arbeitstag verschwunden :).

    Diesen Beitrag teilen

    Teile diesen Beitrag

    Mehr lesen

    Beitrag von


    Beitrag von
    Nicol

    Nicol

    Meet... Nicol



    Werde unser Fan!