Ernährung und Vitamine für zwei!

Ernährung und Vitamine für zwei!

In der Schwangerschaft ist ein optimaler Mix aus gesunden Lebensmitteln sehr wichtig.

Auf den Mix gesunder Lebensmittel kommt es an!
(Foto: © Shutterstock)

In der Schwangerschaft vollbringt unser Körper eine wahre Höchstleistung. Das Tolle: Wir können selbst aktiv sein und die entsprechenden Kraftstoffe in Form von gesunder Ernährung dafür liefern. Ich selbst interessiere mich sehr für gesunde Nahrung, so dass ich auch in der Schwangerschaft davon profitiert habe und sehr fit war. Hier ein paar Tipps für eine gesunde Ernährung in der Schwangerschaft für euch:

1. Ausgewogene, vollwertige Kost
Während der Schwangerschaften habe ich viel frisches Obst und Gemüse (bitte immer sehr gut waschen!) und sehr regelmäßig Fisch (Omega-3-Fettsäuren) gegessen. Fleisch gab und gibt es bei mir eh nur in Maßen. Wenn es mal schnell gehen muss, geht z.B. auch Tiefkühl-Gemüse. Hier stecken mehr wertvolle Vitamine und Mineralstoffe drin, als viele vermuten.

2. Achtung Kalorienfalle!
Tappt nicht in die Kalorienfalle. Der tägliche Bedarf in der Schwangerschaft erhöht sich nur um durchschnittlich etwa 250 Kilokalorien (= etwa eine Handvoll gerösteter Erdnüsse). Wer „Essen für zwei“ zelebriert, darf sich hinterher nicht wundern… wie viel man optimalerweise wirklich zunimmt während der Schwangerschaft, variiert von Frau zu Frau. Bei mir war es sehr viel bei beiden Kindern, was ich aber nach der Stillzeit schon wieder komplett runter hatte (leider sogar unter meinem Vor-Schwangerschafts-Gewicht landend).

Schlemmen und auch ein Kaffee ist mal erlaubt, alles aber am besten nur in Maßen
(Foto: © Shutterstock)

3. Verzicht muss sein
Ein paar wenige Dinge gibt es, die man tatsächlich meiden sollte, wie z.B. Rohmilch, Roh-Ei, rohen Fisch und auch rohes Fleisch. Hier könnten Keime in den Lebensmitteln zu schwerwiegenden Infektionen beim Baby führen. Diese Gefahr besteht, daher bitte ganz meiden! So wie natürlich Zigaretten und Alkohol während der Schwangerschaft und Stillzeit auch.

4. Ausreichend trinken!
Ideal ist Wasser. Täglich sollten es ca. zwei Liter sein. Auch kalorienarme Getränke sowie verdünnte Obst- und Gemüsesäfte eignen sich gut. Kaffee und schwarzen Tee bitte nur in Maßen; auf Alkohol bitte ganz verzichten, wie gesagt! Dein Körper nimmt in der Schwangerschaft etwa sieben Liter Wasser zusätzlich auf, da dein Baby im Fruchtwasser schwimmt. Daher ist es immer wichtig, ausreichend zu trinken.

Was insgesamt die Vitamine angeht, so wird dein Arzt dich vor allem im Hinblick auf Folsäure (meist Tabletten und vor allem in der frühen Schwangerschaft wichtig), Jod und Eisen hin überprüfen. Dein Körper braucht während der Schwangerschaft eine größere Menge an Vitaminen und Mineralstoffen; viele werden über die Nahrung aufgenommen. Bitte die Anwendung von speziellen Nahrungsergänzungsmitteln und Vitaminpräparaten immer mit deinem Arzt persönlich absprechen. Da z.B. ein Zuviel bestimmter Vitamine, wie Vitamin A, für dein Baby auch gefährlich sein kann. Du tust dir schon Gutes, wenn du dich gesund ernährst und damit die nötigen Nährstoffe zuführst.

Diesen Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag

Mehr lesen

Beitrag von


Beitrag von
Christina

Christina

Meet... Christina



Werde unser Fan!