Reisen mit Kindern

Reisen mit Kindern

Unsere Tipps für einen entspannten Sommerurlaub

Endlich Sommerferien und Urlaub!

Kindergärten, Schulen und auch viele Eltern haben jetzt Ferien: Nun beginnt die wohl schönste Zeit des Jahres, nämlich der langersehnte Sommerurlaub! Geht’s für euch in die Ferne oder bleibt ihr Zuhause? Wo super Urlaubsorte für Familien zu finden sind, ob die Anreise zu eurem Urlaubsort im Zug oder im Auto besser ist und welche besondere Empfehlung wir für euer Reisegepäck noch haben, haben wir euch hier kurz zusammengefasst.

Urlaub in der Ferne oder in Deutschland?

Auch wenn es jetzt zu Zeiten der Corona-Situation zum Teil wieder möglich ist auch ins Ausland zu reisen, entscheiden sich viele Eltern dagegen oder haben ihren Urlaub bereits storniert und suchen sich andere Ziele in Deutschland. Warum auch nicht?! Man muss nicht immer in die Ferne schweifen, denn auch hier gibt es tolle Orte, die nur darauf warten endlich entdeckt zu werden, oder? Außerdem gibt es in jedem Land andere Corona-Regeln, an die ihr euch gewöhnen müsstet. Ein weiterer Vorteil vom Urlaub im eigenen Land ist der, dass ihr euch ganz leicht verständigen könnt, wenn ihr oder eure Kids krank werden und im Notfall seid ihr dann auch schneller wieder Zuhause.

Beliebte Reiseziele in Deutschland

Als Klassiker bieten sich natürlich die Ost- und Nordseeküste an. Bei heißen Temperaturen können eure Kleinen im Wasser plantschen und am Strand im Sand einen Wettbewerb beim Burgenbauen veranstalten. Übrigens ist es an der Nordsee noch einen Tacken wärmer als an der Ostsee. Wollt ihr Natur pur und die ein oder andere kleine Wanderung unternehmen? Dann seid ihr in den Bergen, z.B. in Bayern am besten aufgehoben. Und wenn ihr zwischendurch doch eine kleine Abkühlung braucht, gibt es natürlich auch hier genügend Seen. Toll zum Wandern und besonders kinderfreundlich sind auch das Elbsandsteingebirge in der Nähe von Dresden, die Eifel oder der Harz. Damit eure Kids bei den Spaziergängen dann problemlos mithalten können, nehmt doch einfach ein Laufrad mit. So könnt ihr ohne Probleme auch größere Entfernungen zurücklegen und eure Kleinen haben sicher viel Spaß dabei über die Wiesen und Felder zu flitzen. Sind eure Kids schon etwas älter, ist vielleicht ein Städtetrip das Richtige für euch. Besonders kinderfreundlich sind z.B. Bremerhaven, Hamburg oder München, mit seinen vielen Parks und den Bavaria Filmstudios.

Persönliche Reisetipps

Ich habe als Kind meine Sommerferien meistens in Coburg verbracht. Ein süßes kleines Städtchen mitten in Bayern. Hier gibt es ein super Freibad, mit langer Rutsche, Wellenbecken und einem großen Kleinkindbereich. Dort waren wir meistens den ganzen Tag und wollten abends gar nicht wieder rausgehen ;-). Wenn eure Kids Tiere lieben, dann könnt ihr den Wildpark in Tambach besuchen. Das stand bei uns auf jeden Fall immer auf der To Do Liste. Besonders toll war es, wenn die Tiere gerade Junge hatten und man gar nicht wusste, ob man die Frischlinge bei den Wildschweinen oder die kleinen Rehe süßer fand. Wenn ihr alle Tiere bestaunt habt, können eure Kleinen auf dem großen Spielplatz im Wildpark spielen oder auf den Trampolins um die Wette hüpfen, während ihr Eltern ein bisschen Ruhe im Biergarten genießen könnt. Wusstet ihr übrigens, dass Bayern das Bundesland mit den meisten Sonnenstunden ist? Ein Besuch lohnt sich also! NRW hat dagegen den meisten Regen. Hier gibt es zwar auch schöne Städte, jedoch solltet ihr den Regenschirm nicht vergessen ;-).

Auto oder Zug: Was ist besser?

Man kann eigentlich gar nicht genau sagen, wie ihr am besten zu eurem Urlaubsort anreisen solltet. Denn, sowohl das Auto als auch die Zugreise haben ihre Vor- und Nachteile. Wenn ihr mit dem Auto fahrt, könnt ihr natürlich so viel Gepäck wie ihr wollt mitnehmen. Außerdem könnt ihr selbst einplanen, wann und wie lange ihr zwischendurch Pausen macht und seid insgesamt – auch am Urlaubsort – flexibler. Bei einer Zuganreise müsst ihr vorher sehr genau überlegen, was ihr alles an Gepäck mitnehmt, damit ihr nicht so viel schleppen müsst. Dafür haben eure Kids dort mehr Bewegungsfreiheit als im Auto. Sie können auch mal aufstehen und sich bewegen und ihr könnt gemeinsam Spiele spielen, um die Zeit zu überbrücken. Und die gefürchteten Ferienstaus umgeht ihr mit der Bahn auf jeden Fall. Braucht ihr noch Tipps für Reisespiele? Dann schaut mal hier.

Reist ihr mit euren Kids lieber im Auto oder im Zug?

Welche Unterkunft ist die Beste?

Wenn ihr im Urlaub völlig frei sein wollt und euren Tagesablauf selbst bestimmen möchtet, dann bietet sich eine schöne Ferienwohnung mit ausreichend Platz und eigener Küche an. Wenn es im Urlaub mal regnet, hat eine Wohnung außerdem den Vorteil, dass ihr euch drinnen aufhalten und Spiele spielen könnt. Wenn ihr Urlaub im Hotel bevorzugt, dann ist ein Kinderhotel genau richtig. Für eure Kids gibt es ein tolles Animationsprogramm und ihr könnt einfach mal Zeit für euch genießen. Außerdem sind die Ausstattung, die Umgebung und die Atmosphäre besonders kinderfreundlich, sodass eure Kleinen und ihr euch sicher wohlfühlen werdet und einen tollen Urlaub verbringen könnt.

Das muss mit

Natürlich gibt es einiges, was mit muss: Ihr solltet unter anderem Kleidung für jedes Wetter einpacken, eine gut ausgestattete Reiseapotheke, die Lieblings-Spielzeuge und Kuscheltiere eurer Kleinen und, je nachdem wie alt eure Kids sind, Windeln und Fläschchen.

Ein besonderer Tipp

Wenn bei eurer Unterkunft am Urlaubsort kein Reisebettchen zur Verfügung steht, könnt ihr von Zuhause einfach ein praktisches Bettschutzgitter mitnehmen. Unsere Pinolino Bettschutzgitter gibt es in verschiedenen Varianten, die sich für viele Betten und verschiedene Matratzenhöhen eignen. Sie sind leicht montierbar und finden zusammengeklappt überall Platz. Durch das Gitter sind eure Kleinen vorm Herausfallen geschützt, auch wenn die Träume nachts noch so wild sind.

Unsere Pinolino Bettschutzgitter lassen sich an vielen Betten montieren.

Noch mehr Tipps

Weitere Tipps zum Reisen mit Babys oder Kindern findet ihr hier.

Wir wünschen euch auf jeden Fall ganz viel Spaß, noch mehr Sonne und einfach einen tollen und entspannten Urlaub 🙂 !

Diesen Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag

Mehr lesen

Beitrag von


Beitrag von
Lisa

Lisa






Letzte Beiträge


Werde unser Fan!