Zwillingspapas, schwule Väter, schwules pärchen leihmutter, tinoslife

„Wir werden Papa!“

„Wir werden Papa!“

Die Zwillingspapas Tino und Per erzählen von ihrem kleinen großen Zwillings-Glück in Los Angeles.

Fotos: © Nele Martensen

Wir konnten Constantin Ziegler (Spitzname schon immer Tino), 31 Jahr alt, für ein Interview gewinnen. Gemeinsam mit seinem Mann Per Oechtering-Ziegler, 37 Jahre alt, wird er bald Zwillingspapa. Davon erzählt er uns exklusiv im Pinolino Interview.

Wie geht es dir bzw. euch bei dem Gedanken an Zwillinge und die damit verbundene Arbeit?
Also momentan überwiegen Spannung und Vorfreude und der Wunsch, dass auch auf den letzten Metern weiterhin alles gut bleibt und die Kinder gesund zur Welt kommen. Natürlich denken wir auch an unsere Leihmutter, dass Sie ebenfalls alles gut übersteht. Wenn wir an den Alltag mit zwei Babys denken, an die schlaflosen Nächte und so weiter, dann ist klar, dass dies sicher eine neue Herausforderung für uns sein wird. Aber wir sind uns sicher, dass wir mit der Aufgabe wachsen und vor allem, dass es das komplett wert ist. Wir sind jetzt schon stolz auf unsere Familie obwohl die kleinen noch im Bauch sind. 

Warum die Geburt in L.A.?

L.A. ist deswegen der Geburtsort, weil unsere Leihmutter in Los Angeles lebt. Allerdings ist es auch kein absoluter Zufall, dass Sie in L.A. lebt und nicht zum Beispiel in Bottrop. Nicht in allen Ländern ist Leihmutterschaft erlaubt. Und nicht überall sind auch die Rahmenbedingungen für die Frauen, die sich entscheiden eine Leihmutterschaft zu machen gleich gut. Dann spielen ja auch gute medizinische Voraussetzungen eine wichtige Rolle. Und am Ende natürlich auch die Rechtssicherheit, dass unser Weg eine Familie zu werden auch von den Deutschen Behörden zumindest toleriert wird.

Los Angeles ist ja außerdem auch die Stadt der Engel, sagt manTino ZIegler

Die USA sind bei dem ganzen Thema künstliche Befruchtung und auch Leihmutterschaft einfach schon viel weiter als die meisten anderen Länder.
Außerdem war uns wichtig, niemanden mit unserem Kinderwunsch zu schaden oder vielleicht auszunutzen. In Kalifornien müssen zum Beispiel die Leihmütter selber schon leibliche Kinder haben. Das finden wir gut. So ist sichergestellt, dass die Leihmutter Ihren eigenen Kinderwunsch schon erfüllt hat, bevor Sie anderen helfen durch Leihmutterschaft helfen darf.
Außerdem ist auch eine psychologische Betreuung von Anfang sichergestellt. Die Frauen machen sich also bewusst was auf Sie zukommt und dass es für Sie selber emotional eine Herausforderung ist. In Kalifornien darf niemand Leihmutter werden, der offensichtlich auf die finanziellen Anreize alleine abzielt, weil er davon abhängig ist. Deswegen ist es am Ende für uns L.A. geworden und außerdem ist das ja nun mal auch die Stadt der Engel sagt man.

Tino und sein Mann Per freuen sich wahnsinnig auf ihre Zwillinge, ein Junge und ein Mädchen. Deshalb haben sie vorsorglich schon mal zwei Pinolino Schaukelpferde besorgt.

Werden die beiden einen Zwillings-Partnerlook bekommen, klamottentechnisch?
Ich glaube, dass hier keine Zwillingseltern widerstehen können. Durch das verschiedene Geschlecht kann es aber zumindest nicht ganz so schlimm werden. Für den Jungen haben wir eine Kombination mit einem LA-Schriftzug und aufgedruckter Sonnenbrille. Für unsere Tochter gab es das passende Pendant in rosa. Ein sehr schönes Teil für Sie ist z. B. ein weißes Chiffonkleidchen. Die Individualität der Kinder zu unterstreichen ist ja auch sehr wichtig – gerade bei Zwillingen. Aber wir möchten auf keinen Fall zu sehr die Farben rosa / blau und die damit verbundenen Geschlechterrollen forcieren. Unsere Kids sollen frei sein, selber zu entdecken welche Farbe sie am liebsten mögen. Ihr könnt das ganze garantiert auf meinen Instagram Account tinoslife verfolgen.

Und was habt ihr euch für die Zwillinge neben unserem Schaukelpferd Pinolino noch angeschafft?
Die zwei Schaukelpferde von Pinolino in den Farben Weiß und Gold sind auf jeden Fall ein absolutes Highlight. Uns gefallen beide Farben sehr gut und wir hoffen, dass es kein Dauer-Gerangel um das goldene Pferd geben wird und die beiden gerne ihre Pferde untereinander durch tauschen. Neben der gesamten Grundausstattung mit Kinderbetten, Zwillingskinderwagen, Wickeltasche & Wickeltisch, Krabbeldecken usw. haben wir auch bei ein paar Sachen nicht widerstehen können, die nicht unbedingt notwendig sind, zum Beispiel ein Bällebad.

Beim Bällebad konnte ich nicht widerstehenTino Ziegler

Wobei, wenn ich wieder Kind wäre, wäre es für mich ein absolutes must have 😉 Beim Waschen der ganzen neuen Baby-Kleidung war ich überrascht, wie oft wir den Versuchungen für süße Outfits schon erlegen sind. Eigentlich wollten wir vorerst nur ein schönes Outfit für Fotos oder ähnliches kaufen, aber dann sind es doch ein paar mehr geworden. Hoffentlich wachsen sie nicht so schnell, dass sie die Outfits zumindest ein paar Mal anziehen können. Aber ich möchte nicht verheimlichen das wir auch sehr viel auf Babyflohmärkten oder in Flohmarkt-Apps etc. gefunden haben.
Ansonsten habe ich viele Bücher gekauft und auch gelesen … zumindest in der Theorie sind wir schon einmal sehr gut vorbereitet…

Diesen Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag

Mehr lesen

Beitrag von


Beitrag von
Christina

Christina

Meet... Christina


Pinolino auf Instagram






Letzte Beiträge


Werde unser Fan!